23. April 2011, Flumserberg

Mit dem Osterhasen auf die Spassrodelbahn am Flumserberg

Der Osterhase kommt am Flumserberg dieses Jahr mit dem Rodel. Der Osterbetrieb der Rodelbahn Floomzer und der Restaurants vom 22. bis 25. April 2011 bringt feinsten Rodel- und Skispass. Der Osterhase wird am Karfreitag und Ostersonntag persönlich anwesend sein und den kleinen Rodlern Überraschungen bringen.

Floomzer – für grosse und kleine Hasen ein Riesenspass
Auch der Osterhase ist begeistert von der zwei Kilometer langen Spassrodelbahn am Flumserberg. Dies hat Meister Lampe dazu bewogen, in diesem Jahr am Flumserberg mit dem Floomzer-Rodel einzufahren. Die Testfahrt durch den Flumser Bergfrühling hat den Osterhasen derart begeistert, dass er versprochen hat, am Karfreitag und Ostersonntag zurückzukehren. Er werde jedem Kind eine kleine Überraschung bringen, meinte er noch, bevor er wieder in den Wald hoppelte. Die Kinder dürfen gespannt sein.

Floomzer – Osterbetrieb auch in den Restaurants
Die Rodelbahn Floomzer und die 4er Sesselbahn Chrüz sind von Karfreitag, 22. April bis Ostermontag, 25. April 2011 täglich und durchgehend in Betrieb. Die Öffnungszeiten sind von 10.00 bis 17.00h. Ebenfalls geöffnet sind das Bergrestaurant Chrüz bei der Floomzer Bergstation und das Restaurant Kabinenbahn. Das Chrüz ist bereits über den Wanderweg gut erreichbar. Es locken auch die Sonnenterrassen der Restaurants.

Nach wie vor Skibetrieb am Flumserberg
Neben der Gondelbahn Unterterzen – Flumserberg ist auch die Gondelbahn Maschgenkamm und die Sesselbahn Arve sowie die Arvenpiste für Skibetrieb geöffnet. Am Ostersamstag, 22. April 2011 steigt das grosse 3. MaschgenKlang-Festival mit Liveauftritten von Wolff und die Schmetterband und Rickenbacher. Der Eintritt ist kostenlos – und auch Fussgänger kommen mit der Gondelbahn bequem auf die Sonnenterrasse am Maschgenkamm. Der Skibetrieb und die Wintersaison enden am Ostermontag, 25. April 2011.

Floomzer – ein sicheres Vergnügen
Die Sicherheit wird gross geschrieben, denn der Rodel ist fest mit den Schienen verbunden. Die Fahrgäste sind mit Sicherheitsgurten am Rodel angeschnallt. So ist gewährleistet, dass die Fahrgäste nicht entgleisen können. Mit zwei grossen Bremshebeln kann der Speed kontrolliert werden. Es geht aber nie schneller als 40km/h, weil die automatische Fliehkraftbremse einsetzt. Auf einem Rodel können bis zwei Passagiere sitzen. Kleinkinder ab 3 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern auf dem Floomzer mitgenommen werden. Kinder, die mindestens 125cm gross und älter als 9 Jahre sind, dürfen alleine rodeln. Wird der Rodel von zwei Kindern doppelt besetzt, muss das hinten sitzende Kind mindestens 12-jährig sein. Die Tal und Bergstationen sind mit Video überwacht.

Floomzer- preiswerte Mehrfartenkarten und Gratis-Pizza für Sparfüchse
Ab dieser Saison sind auf der 2 Kilometer langen Rodelbahn Floomzer die 3- und 4-Fahrten-Kombitickets mit Rodelbahn und Sesselbahn Chrüz neu mit 10% Rabatt erhältlich. Echte Sparfüchse können auch mit REKA-Cheques bezahlen, welche vollständig akzeptiert werden. Die Mehrfahrtenkarten sind jeweils bis am Ende der Saison gültig. Ein Hit ist die Aktion mit PostAuto Ostschweiz. Wer mit dem PostAuto von Flums nach Flumserberg fährt, das Billett beim Chauffeur abstempelt und eine 3-Fahrten Kombikarte (Floomzer & SB Chrüz) kauft, erhält im Restaurant Kabinen sogar eine gluschtige und frisch zubereitete Gratis-Pizza. Infos: www.postauto.ch. (Bergbahnen Flumserberg AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: