26. April 2011, Zypern

Lemesos: zypriotische Tradition in der bedeutendsten Hafenstadt des Landes

In Lemesos – Zyperns bedeutendster Hafenstadt – zeigt sich das zypriotische Leben in all seinen Facetten. Das Trendziel im Süden der Insel ist bei den Einheimischen wie Touristen zunächst wegen seiner zentralen Lage beliebt. Denn von dort aus sind es nur wenige Kilometer bis ins Troodos-Gebirge, das zu ausgiebigen Wanderungen und Radtouren genauso einlädt wie zu einem Besuch der geschichtsträchtigen Klöster und idyllischen Weindörfer. Darüber hinaus schließt sich westlich der Stadt die Ausgrabungsstätte von Kourion an. Hier erleben Besucher Kultur hautnah und können den Archäologen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. In nur wenigen Minuten kommt es zur Begegnung mit Aphrodite höchstpersönlich, denn am Felsen „Petra tou Romiou“ entstieg der Legende nach die Göttin der Schönheit dem Schaum des Meeres.

Doch auch Lemesos selbst hat einiges zu bieten: Im Kastell, das sich in der Altstadt befindet, heiratete Richard Löwenherz im Jahr 1191 seine navarrische Braut Berengaria. In der Burg befindet sich heute das Museum des Mittelalters, das ganzjährig geöffnet ist. Zypriotisches Flair vermittelt ein Besuch des Basarviertels um die Markthalle herum mit ihren Werkstätten und geschäftigem Treiben. Am Hafen, entlang der modernen Uferpromenade, joggen gesundheits-bewusste Zyprioten in den Morgen- und Abendstunden. An Sonntagen lässt es sich hier flanieren und die Skulpturen nationaler und internationaler Künstler bestaunen, die in einer dauerhaften Open-Air-Ausstellung präsentiert werden. Darüber hinaus finden hier von Weinfestival bis Karneval die wichtigsten Feste des Jahres statt.

Wenn die Sonne untergeht, zieht es die Bewohner zu den Tavernen, die nicht nur mit üppiger zypriotischer Kost sondern auch mit ihrer Livemusik punkten. In zahlreichen trendigen Bars rund um das mittelalterliche Kastell feiern die Nachtschwärmer bis in die frühen Morgenstunden. (FVA Zypern)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: