13. Mai 2011, Gstaad

Genusswoche, Country Night und Polo-Turnier: Sommer-Events in Gstaad

Die Ferienregion Gstaad verwöhnt ihre Sommergäste mit einem Event-Programm auf internationalem Top-Niveau. So kommen Beachvolleyball-Fans bei der FIVB Beach Volleyball Swatch World Tour voll auf ihre Kosten.

Auch Tennis- und Polo-Interessierte dürfen sich auf packende Kämpfe um Weltranglistenpunkte freuen. Das 55. Menuhin Festival, welches mit mehr als 40 Klassik-Konzerten und einem breiten Rahmenprogramm aufwartet, oder die Davidoff Saveurs-Genusswoche bündeln exquisite Musik- und Gaumenfreuden mit dem alpinen Charme der Destination. Im September zaubert die Country Night Gstaad musikalisches US-Feeling ins Alpendorf.

Die Palette an kulturellen und sportlichen Ereignissen in Gstaad ist selbst im Vergleich zu städtischen Regionen außerordentlich. Nicht umsonst genießt die Destination den Ruf als alpine Hauptstadt großartiger Veranstaltungen. Den Auftakt bei den Gstaader Top-Events macht vom 4. bis 10. Juli der FIVB Beach Volleyball Swatch World Tour – 1to1 Energy Grand Slam. Der größte Beachvolleyball-Event der Schweiz wartet mit den weltbesten Duos in mitreißender Strandatmosphäre vor herrlicher Alpenkulisse auf. Wie schon während der Weltmeisterschaft 2007 in Gstaad können Besucher wieder auf einen Beach-Zeltplatz nahe der Wettkampfstätte übernachten. Außerdem wurden attraktive Beach-Packages inklusive Eintrittskarten geschnürt. Zum Pendeln zwischen Center Court und den Nebenplätzen stehen Elektro-Bikes der Firma FLYER zur Verfügung. Beach-Packages, Hotelzimmer oder Campingplätze sind ab sofort unter www.beachworldtour.ch zur Reservierung bereit.

In den Sommermonaten ist das gemütliche Chaletdorf im Berner Oberland auch Gastgeber weiterer sportlicher Top-Events: Beim Crédit Agricole Suisse Open Gstaad vom 23. bis 31. Juli verwandelt sich Gstaad ins „Wimbledon der Alpen“. Bei diesem ATP-Turnier kämpfen Top-10-Platzierte der Weltrangliste um den Sieg, so zum Beispiel der Spanier Fernando Verdasco und der Lokalmatador Stanislas Wawrinka.

Den gesellschaftlichen Höhepunkt der Event-Agenda markiert der Hublot Polo Gold Cup Gstaad, der in diesem Jahr vom 18. bis 21. August ausgetragen wird. Das „königliche“ Spiel besticht auch 2011 mit topgesetzten Spielern und kompromisslosen Kämpfen um die begehrten Weltranglistenpunkte.

Eine Augenweide für Oldtimer-Fans bietet sich vom 31. August bis 4. September bei der zweiten Auflage der Gstaad Classic Audemars Piguet. Schon 2009 konnte die im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragene Rallye vor traumhafter Bergkulisse ihre Zuschauer begeistern.

Das Menuhin Festival ist das kulturelle Glanzlicht der Gstaader Sommersaison, welches in diesem Jahr zwischen dem 15. Juli und 3. September die Freunde klassischer Musik begeistern wird. Es gilt als eine der besten Konzertreihen klassischer Musik in der Schweiz. Bei mehr als 40 Konzerten werden zu diesem Anlass Musiker von Weltrang zum nunmehr 55. Mal zusammenkommen, um eine Symbiose zwischen Kunst, Mensch und Natur herzustellen.

Bei der Davidoff Saveurs Genusswoche vom 8. bis 17. Juli zaubern internationale Gourmetköche kulinarische Spezialitäten der Extra-Klasse auf die Teller. Führende, mehrfach prämierte Gastköche verwöhnen die Gäste mit exquisiten Speisen. Geführte Kulinarik-Wanderungen und ein Golfturnier runden diesen exquisiten Anlass ab.

Die Country Night Gstaad ist eines der größten Festivals dieses Musikgenres in Europa. Vom 9. bis 11. September mutiert das Chaletdorf in ein Mekka für Country- und Western-Musik mit zahlreichen Konzerten, Jamsessions und Partys. Als Stargast konnte dieses Jahre der US-Amerikaner Trace Adkins gewonnen werden.

Mehr Informationen zu den Top-Events in diesem Sommer unter www.gstaad.ch/de/page.cfm/Events/TopEvents. (Gstaad Saanenland Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: