22. Mai 2011, Lettland

Über 100 Deutsche laufen beim Nordea-Marathon in Riga

Die Organisatoren des 21. Nordea Riga Marathons (www.nordearigasmaratons.lv) rechnen am Sonntag, 22. Mai 2011, mit einer neuen Rekordzahl an Teilnehmern. Der Lauf in Lettlands Hauptstadt avanciert damit zu einem der beliebtesten Rennen im Baltikum und festigt seinen Platz unter den Top Ten in Europa. Aktuell sind über 13.000 Läufer angemeldet, darunter mehr als 1.500 aus dem Ausland. Damit liegt die Teilnehmerzahl schon jetzt mit mehr als 2.000 über der vom Vorjahr.

Neben dem Marathonlauf stehen ein Halbmarathon, eine 10- und eine 5-Kilometer-Strecke auf dem Programm. Für Kurzentschlossene gibt es eine Last-Minute-Anmeldung bei der Abholung der Startnummern.

Die Top 5 der Teilnahmeländer:

1. Lettland – 11.702 Teilnehmer
2. Finnland – 316 Teilnehmer
3. Litauen – 188 Teilnehmer
4. Estland – 142 Teilnehmer
5. Deutschland – 136 Teilnehmer

Streckenverlauf mit Panorama
In diesem Jahr führt die Marathon-Strecke über zwei Brücken, die ein herrliches Panorama bieten: Die Vansu-Brücke mit einem schönen Blick auf die Altstadt und die neue Dienvidu-Brücke. Zudem führt der Rundkurs wie letztes Jahr über die schönsten Plätze der Jugendstilstadt, deren Zentrum seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Günstige Flüge nach Riga bietet unter anderem Lettlands Fluggesellschaft Air Baltic (www.airbaltic.com) ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Wien und Zürich.

Weitere Informationen zum Marathon unter www.nordearigasmaratons.lv/en, zu Riga unter www.liveriga.com/de. (Live Rīga)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: