30. Mai 2011, Thailand

Drehorte zu Hangover 2 in Thailand

Am 2. Juni kommt der von zweite Teil der Erfolgskomödie HANGOVER in die deutschen Kinos. Diesmal sind die vier Hauptdarsteller in Thailand unterwegs – womit auch Freunde des Lands des Lächelns vor der Leinwand auf ihre Kosten kommen.

In HANGOVER 2 reisen Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) in das exotische Thailand, um Stus Hochzeit mit Lauren zu feiern. Zwei Abende vor dem großen Tag im thailändischen Traumhotel gibt Stu nach: Jeder darf eine Flasche Bier trinken. Natürlich bleibt es nicht dabei, das Chaos ist vorprogrammiert und führt die Freunde an zwei Hauptschauplätze im Land: in die Metropole Bangkok und den Urlaubsort Krabi an der Andamanensee.

„Thailand an sich bietet ein gewaltiges Panorama“, so Drehbuchautor Craig Mazin. In der Großstadt Bangkok erleben die Kinozuschauer einen Wechsel aus ultramodernen Stadtvierteln mit gewaltigen Wolkenkratzern und traditionell gewachsenen Stadtteilen wie dem quirligen Chinatown, das von Straßenmärkten und dampfenden Garküchen dominiert wird. Einen deutlichen Kontrast zu Chinatown bildet der Schauplatz des Restaurants Sirocco hoch über den Dächern der Stadt im 63. Stock des Hotels Lebua at State Tower. Von dort oben beeindruckt ein 360 Grad-Rundblick über Bangkok.

Die krönende Hochzeit von Stu und Lauren findet schließlich in einem exklusiven Hotel im Süden Thailands an der Küste der Andamanensee statt. „Für unsere Bedürfnisse bot Krabi die beste Kulisse“, erinnert sich Drehbuchautor Todd Phillips. „Diese Kalksteininseln, die aus dem Wasser emporragen, sind für mich der Inbegriff von Thailand.“ (FVA Thailand)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: