5. Juni 2011, Städte NRW

Thomas Ruff-Ausstellung in Münster bietet Einblicke ins All

Im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster sind die Sterne zum Greifen nah: Die Ausstellung „Thomas Ruff. Stellar Landscapes“ gibt auf großformatigen Bildern Einblicke ins All, die zum Teil noch nie zu sehen waren.

Vom 25. September 2011 bis 8. Januar 2012 sind Werke aus den Serien „Sterne“ und „cassini“ sowie neueste Arbeiten des Künstlers aus der Serie „ma.r.s.“ zu sehen, für die Ruff Satellitenaufnahmen der NASA bearbeitet hat. Thomas Ruff, einst ein Schüler von Bernd und Hilla Becher, gehört zu den bedeutendsten Fotokünstlern weltweit.

Internet: www.lwl-landesmuseum-muenster.de (NRW-Tournews)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: