7. Juni 2011, Marriott

50 neue Marriott Hotels und Resorts in den nächsten vier Jahren

Marriott Hotels & Resorts will in den kommenden vier Jahren nahezu 50 neue Hotels und Resorts eröffnen. Mehrere Milliarden Dollar werden in die Marke von den Besitzern und Franchise-Nehmern weltweit investiert. Mit derzeit mehr als 500 Hotels in 54 Ländern und 180.000 Zimmern ist Marriott Hotels & Resorts die am weitesten verbreitete Marke von Marriott International mit starkem Fokus auf den amerikanischen, britischen, kanadischen, europäischen, chinesischen und mexikanischen Markt. Die in Planung stehenden Hotels werden sich vor allem auf aufstrebende Geschäfts- und Urlaubsdestinationen konzentrieren: 24 Hotels sind im asiatisch-pazifischen Raum geplant, neun im Nahen Osten und Afrika, vier in Europa und 12 in Nord-, Mittel- und Südamerika.

Für das Jahr 2011 sind noch die Eröffnungen von sechs neuen Hotels geplant: das 295-Zimmer umfassende Shanghai Marriott Luwan, das Jaipur Marriott Hotel (364 Zimmer), das 5-Sterne Shanghai Marriott Hotel City Centre (720 Zimmer), das Guangzhou Marriott Hotel Tianhe (319Zimmer), das Rayong Marriott Resort & Spa (199 Zimmer) und das 392-Zimmer große Haikou Marriott Resort & Spa. (RNO/Marriott)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: