8. Juni 2011, Slowenien

Festival der Krainer Wurst in Slowenien

Sora pri Medvodah, ein kleines Dorf in der Nähe der slowenischen Hauptstadt Ljubljana, lockt im August wieder Genießer traditioneller Delikatessen und Liebhaber der Oberkrainer Musik an. Denn vom 17. bis 20. August 2011 feiert Slowenien bereits zum achten Mal das traditionelle Festival der Krainer Wurst.

Diese besondere Wurst stammt aus der Region Krain und ist eines der köstlichen slowenischen Nationalgerichte. 2008 wurde sie daher mit einer geschützten geografischen Bezeichnung geehrt. Die Krainer Wurst enthält exakt festgelegte Anteile an grobem, hochqualitativem Schweine- und Rindfleisch sowie hartem Speck. Als Gewürze sind ausschließlich Salz, Knoblauch und Pfeffer erlaubt, bevor die Wurst in der Räucherkammer ihren typischen Geschmack erhält. Das „Festival der Krainer Wurst“ gilt als eines der wichtigsten gastronomischen Events des Landes und trägt seit der Zertifizierung der Delikatesse nun bereits zum dritten Mal ganz offiziell diesen Titel.

Am 17. August wählt eine Expertenjury die beste Krainer Wurst im „Haus der Kulinarik Jezeršek“ (Hiša kulinarike Jezeršek). Das offizielle Programm beginnt am 19. August um 20 Uhr mit einem Konzert des Ensemble Gregorji, einem 35-köpfigen Sinfonieorchester unter der Leitung von Matjaža Brežnika. Im Anschluss können Besucher die Krainer Würste der zertifizierten Hersteller kosten. Wer mehr über das kulinarische Erbe der köstlichen Wurstspezialität sowie ihre Zubereitung erfahren möchte, sollte am 20. August nicht die Kochkunstausstellung verpassen. Mit einem traditionellen Radrennen, buntem Kinderprogramm und abwechslungsreicher musikalischer Unterhaltung klingt der Abend aus. (FVA Slowenien)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: