21. Juni 2011, Mittelweser

Nienburgs Altstadt lädt zum Pellkartoffelessen

Am Mittwoch, 29. Juni ist es wieder so weit: Dann steht in Nienburgs Altstadt auf der Langen Straße die längste Pellkartoffel-Tafel der Welt: 500 Meter lang, mit „richtigem“ Porzellan und feinen Tischdecken. Serviert werden ab 18.30 Uhr von acht heimischen Wirten etwa 4.000 Pfund Pellkartoffeln und 15.000 Matjesfilets. Leckere Speckstippe und Sahnesoße fehlen natürlich nicht. Erfrischende Getränke und Musik runden das Spektakel ab. Das Ganze hat eine lange Tradition und ist Abschluss des Nienburger. „Scheibenschießens“, das am Freitag zuvor begann. Ursprünglich ein „Arme-Leute-Essen“ zum Finale der speziellen Nienburger Schützenfest-Variante ist das Pellkartoffel-Essen heute einer der Höhepunkte des alljährlichen Volksfestes an der Mittelweser. Infos bei der Mittelweser-Touristik GmbH, Lange Straße 18 31582 Nienburg, Tel. (0 50 21) 917 63-0, Fax (0 50 21) 917 63 40, info@mittelweser-tourismus.de., www.mittelweser-tourismus.de. (Mittelweser-Touristik GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: