26. Juni 2011, Finnland

Turku lädt zum Labyrinth der Farben

Der Sommer wird bunt in der europäischen Kulturhauptstadt Turku. Vom 23. Juli bis zum 14. August warten hier in der Konstruktion “Colourscape“ alle Farben des Lichts darauf, in einem Labyrinth entdeckt zu werden. Einhundert große und bunte Waben fügen sich zu einer Art Kaleidoskop zusammen, in dem Besucher umherwandeln und in ein Farbenmeer eintauchen können. In den einzelnen Kammern spielen Musiker und sorgen für eine ganz eigene Atmosphäre. “Colourscape“ startet und endet mit dem Spektakel “Music of the Spheres“. Am 22. Juli und am 18. August gleiten riesige, durchsichtige Bälle über den Stadtfluss Aurajoki. In ihnen befinden sich Flötisten, die für alle hörbar ein ungewöhnliches Konzert auf dem Wasser geben. Der Eintritt in das Farbenlabyrinth beträgt 8 EUR, Music of the Spheres ist kostenlos. Mehr Informationen unter www.turku2011.fi.

Turku ist gemeinsam mit dem estnischen Tallinn Europäische Kulturhauptstadt 2011. Für die Durchführung des Kulturhauptstadtjahrs ist die Turku 2011 Stiftung verantwortlich. Die 781 Jahre alte Hansestadt liegt an der finnischen Westküste an der Mündung des Aurajoki in die Ostsee und gilt als Wiege der finnischen Kultur. Vor Turku erstreckt sich ein Schärengarten mit 20.000 Inseln bis zu 100 Kilometer südwestlich ins Meer. Die Stadt verfügt über einen Flughafen sowie über einen Passagier- und Güterhafen. Flugverbindungen sind über Kopenhagen, Stockholm und Helsinki buchbar. Deutschlandfähren von Travemünde oder Rostock legen in Helsinki an. Außerdem gibt es Fährverbindungen mit Stockholm

Veranstaltungskalender und Hintergrundinformationen:
http://www.turku2011.fi (Turku 2011 Stiftung)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: