29. Juni 2011, Deutschland, Spanien

Alterssitz: Deutsche zieht es nach Spanien

Im Alter erfüllen sich manche Menschen einen lang gehegten Traum und verbringen ihren Lebensabend im Süden. Ein beliebter Alterssitz vieler älterer Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) ist Spanien: Insgesamt 226 000 EU-Ausländer ab 65 Jahren waren 2010 dort gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis von Eurostat-Daten mitteilt, waren darunter Deutsche mit rund 53 000 Personen die zweitgrößte Gruppe der EU-Ausländer. Die meisten der in Spanien lebenden europäischen Seniorinnen und Senioren stammten aus dem Vereinigten Königreich (94 000 Menschen).

Weitere Daten zu älteren Menschen in Deutschland und den EU-Nachbarländern finden sich in der Publikation „Ältere Menschen in Deutschland und der Europäischen Union (EU)“, die unter www.destatis.de im Bereich Publikationen kostenlos verfügbar ist. Für weitere EU-Statistiken steht Ihnen der EDS Europäischer Datenservice unter www.eds-destatis.de gern zur Verfügung. (Destatis)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: