29. Juni 2011, Sport

Sabine Lisicki im Wimbledon-Halbfinale

1996 holte mit Steffi Graf (42) letztmals eine deutsche Tennisspielerin den Sieg beim berühmten Tennisturnier von Wimbledon: nun hat mit Sabine Lisicki endlich mal wieder eine deutsche Tennisspielerin die Chance auf den Finaleinzug in London. Die 21jährge Lisicki schaltete im Viertelfinale die Französin Marion Bartoli (26) nach drei Sätzen aus und trifft im Halbfinale am morgigen Donnerstag auf die Russin Maria Scharapowa (24). Die Erfolgsstory Lisickis gleicht einem kleinen Wunder, schließlich konnte sie sich nicht direkt für Wimbledon qualifizieren, sondern war mit einer Wildcard in das Turnier gestartet. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: