8. Juli 2011, Lissabon

Festival der Ozeane 2011 in Lissabon

Das 8. Festival der Ozeane („Festival dos Oceanos“) findet zwischen dem 30. Juli und dem 13. August 2011 in Lissabon statt: Die Hauptstadt Portugals bietet mit vielen kostenlosen Veranstaltungen eine kulturelle Erfrischung in Form von Konzerten, Straßentheater, in den Abendstunden geöffneten Museen und Ausstellungen sowie verschiedene interaktive Aktionen. Das zweiwöchige Programm – eine Initiative von Tourismus Lissabon – richtet sich an ein Publikum jeden Alters und sorgt in der portugiesischen Hauptstadt während der Sommerwochen für buntes Leben.

Beim Eröffnungskonzert am 30. Juli wird der britische Soul-Superstar Joss Stone auf der Bühne stehen und unter anderem ein Duett mit der bekannten portugiesischen Sängerin Sara Tavares singen. Der erste Teil der Show liegt bei der portugiesischen Elektro-Rock-Band X-Wife, die ihre neuesten Stücke bringen wird.

Fado ist seit 150 Jahren Teil der Kultur Portugals und nimmt dementsprechend eine wichtige Rolle bei der Planung des Festivals der Ozeane ein: Konzerte am 1., 3., 8. und 10. August bieten vier Premieren mit Cross-Over-Klängen zu Musik aus Brasilien, Angola, Indien und den Kapverden von Ana Moura, Ana Maria Bobone, Ana Sofia Varela und Antonio Zambujo.

Die Themen dieses Jahres, wie Universalität und Nachhaltigkeit kombiniert mit Unterhaltung, erleben die Besucher durch die „WaterWall“ Performance am 5. und 6. August. Die Multimedia und Musik-Inszenierungen „Mauré Performance“ bietet Ton- und Lichteindrücke der besonderen Art. Die Installation „Universe of Light“ bringt während der gesamten Festival-Zeit den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis von Licht, Ton und Form. Im Jardins do Império im Stadtteil Belém zeigt das Magazin National Geographic eine beeindruckende Foto-Ausstellung zu Ozeanen. Ein Pyro-Musical beendet das Festival am 13. August.

Für Kinder gibt es einen besonderen Ort, an dem ihnen die Ozeane und die Entdecker der Welt erklärt werden: Der „Small Finders Club“ befindet sich auf der Replik des Segelschiffs Caravela Vera Cruz.

Mittlerweile ist das Festival national und international anerkannt und gehört zum jährlichen Kalender der kulturellen Veranstaltungen in Lissabon. Das Festival der Ozeane ist bereits eine Marke der Stadt und zieht jährlich rund 350.000 Besucher in dem eigentlich ruhigeren Monat August an. Das 8. Festival der Ozeane ist eine Initiative des Turismo de Lisboa, Turismo de Portugal und Lissabon City Hall und wird von Sagres (offizielles Getränk), Renault (Dienstfahrzeuge), CP (Transport-Offizier) und Sana Metropolitan Lisboa (offizielles Hotel) unterstützt. (TV Lissabon)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: