18. Juli 2011, Kärnten

„NachtBilder“- Wanderung durch die Groppensteinschlucht

Zwischen 11. und 14. August 2011 präsentiert sich die Groppensteinschlucht bei Obervellach bereits zum fünften Mal in dramatischem Licht: Die Sommerveranstaltung „NachtBilder“ verzaubert Besucher bei einer geführten Wanderung durch die nächtliche Schlucht mit ungewöhnlichen Lichteffekten, Theaterperformances und mystischen Klängen. Das diesjährige Motto lautet „Die Pirsch“. Daher dreht sich bei der inszenierten „Jagd-Tour“ alles rund um Jägerlatein sowie die Sozial- und Naturgeschichte des Jagens. Die Veranstaltung NachtBilder ist eines der Highlights der Nationalparkgemeinde, denn sie kombiniert auf spektakuläre Weise die Themen Natur, Kultur und Tradition.

Die Groppenstein- und die Rabischschlucht verbinden die Nationalparkgemeinden Mallnitz und Obervellach und bilden zusammen den längsten Schluchtenweg Kärntens. Wildromantische Bergsturzszenerien, schäumende Wasserfälle sowie Strömungen und Strudel formen die Kulisse für ein Naturerlebnis für alle Sinne.

Passend zu dem hochkarätigen Event können Kulturfans und Nachtschwärmer im Gültigkeitszeitraum vom 9. bis zum 17. August 2011 das Package „Erlebnis Groppensteinschlucht“ buchen: Es enthält neben anderen Urlaubsleistungen drei Übernachtungen in einer Unterkunft nach Wahl in Obervellach sowie den Eintritt zur Veranstaltung „NachtBilder“. Das Paket ist ab 122 Euro pro Person unter www.obervellach.at buchbar.

Weitere Informationen und Packages zur Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten finden Interessierte im Netz unter www.nationalpark-hohetauern.at. (Nationalpark Hohe Tauern)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: