22. Juli 2011, Bayern

Größter Porzellanflohmarkt Europas im Fichtelgebirge

Am ersten Augustwochenende zieht es wieder tausende Sammler und Liebhaber des „Weißen Goldes“ nach Selb in das Fichtelgebirge. Hier findet jährlich das Porzellinerfest mit Europas längstem und größtem Porzellanflohmarkt statt. Vom 6. bis 7. August 2011 präsentieren über 300 Anbieter feinstes, historisches Porzellan. Besucher begeben sich auf die Suche nach seltenen Kostbarkeiten oder einem besonderen Schnäppchen.

Rosenthal, Hutschenreuther, Walküre oder Arzberg – die Porzellan-Herstellung hat im Fichtelgebirge eine lange Tradition. So gibt es in Selb kaum eine Familie, die nicht in irgendeiner Weise mit der Porzellanindustrie verbunden ist. In Kammern, Kellern und auf Dachböden ruhen zahlreiche Sammlungen, zum Teil mit außergewöhnlichen Stücken. Von dem einen oder anderen wird sich während des Flohmarkts getrennt. Nicht selten lassen sich unvollständige Service wieder komplett ergänzen. Parallel feiert die Stadt Selb das „Fest der Porzelliner“ mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wie dem Bemalen von Porzellan oder der Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater.

Weitere Informationen zur Porzellanwelt Fichtelgebirge unter www.tz-fichtelgebirge.de (Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: