27. Juli 2011, Scharbeutz

Künstler beim Scharbeutzer Straßenkünstlerfestival 2011

Die Promenade in Scharbeutz zwischen Ocean Park und Fischerstieg verwandelt sich diesen Sommer bereits zum 9. Mal in eine große Bühne für internationale Straßenkünstler. Vom 4. bis 7. August 2011 spielen jeden Tag zwischen 14 und 23 Uhr Jongleure, Artisten, Seiltänzer, Trapezisten, Akrobaten, Feuerartisten, Clowns, Zauberer, Gaukler, Pantomimen und Tänzer durchgehend auf vier Schauplätzen um den Goldenen Hut. Der „Goldene Hut“ ist ein Publikumspreis. Alle Gäste des Festivals können mit einem Stimmzettel für ihren Lieblingskünstler stimmen. Der Künstler oder die Künstlergruppe mit den meisten Stimmen gewinnen dann den „Goldenen Hut“.

Alle Künstler spielen jedoch nicht nur um den „Goldenen Hut“, sie spielen auch auf Hut. Dass heißt, ihr Verdienst ist das Geld des Publikums in ihrem Hut. Die Zuschauer entlohnen praktisch nach der Show den Künstler in der Höhe, wie Ihnen die Show gefallen hat! Dieses Jahr wird Scharbeutz wieder von internationalen Künstlern aus aller Welt besucht. Vertretene Nationen sind: Schweden, Deutschland, England, Irland, Israel, Spanien, Argentinien und Australien.

Klicken Sie sich durch die Künstler, die beim Scharbeutzer Straßenkünstlerfestival 2011 um den „Goldenen Hut“ kämpfen werden:



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: