2. September 2011, TUI

Innovationspreis für TUI „Reise ins Leben“

Die TUI Reisen für Trauernde, die das Leben neu entdecken möchten, kommen bei den Reisebüros gut an. Das touristische Fachmagazin Travel One hat diese Innovation von Deutschlands führendem Reiseveranstalter gestern mit dem ersten Platz des Travel One Kompass in der Kategorie „Pauschal- und Badeurlaub“ ausgezeichnet. Der Travel One Kompass ist ein Vertriebspreis für richtungsweisende Reiseprodukte. Abgestimmt haben insgesamt 1.264 Reisebüros aus ganz Deutschland.

Mit der „Reise ins Leben“ bietet TUI Gruppenreisen an, die Hinterbliebene auf ihrem Weg der Trauerbewältigung unterstützen. In Zusammenarbeit mit der renommierten Privaten Trauerakademie Fritz Roth wurden Reiseprogramme für Menschen entwickelt, die nach dem Verlust eines Angehörigen Unterstützung und Gemeinschaft im Trauerprozess suchen. In der Gemeinschaft sollen die Reisenden neue Lebensfreude gewinnen und die Schönheit der Natur wieder für sich entdecken.

Die Reisen, mit maximal 14 Teilnehmern, führen an Orte, die sich durch ihre ursprüngliche Natur und besondere Atmosphäre auszeichnen und werden von qualifizierten Trauerbegleitern der Privaten Trauer Akademie Fritz Roth begleitet. Auf dem Programm stehen achttägige Reisen zu sechs Zielen. Als neue Destinationen bietet TUI das Iberotel in Boltenhagen an der Ostsee, das Kloster Marienhöh im Hunsrück und das Aktiv Hotel Schweiger in Füssen im Allgäu. Die Algarve und die Inseln Madeira und Teneriffa ergänzen als Flugziele das Programm.

Inhaltlich steht die Trauerarbeit während der Reise unter dem Motto „Mein Programm bestimme ich selbst.“ „Jeder Mensch verarbeitet Trauer anders und jeder braucht ein ganz individuelles Maß an Stille und Aktivität, Gemeinschaft und Distanz“, so Carsten Cossmann, TUI Experte für Reisen für Trauernde. „Das tägliche Angebot an Gesprächsrunden zur Trauerverarbeitung ist auf dieser Reise daher freiwillig. Jeder Teilnehmer kann so viel oder so wenig davon nutzen, wie er möchte und sich die Ruhe nehmen, die er benötigt.“

Die „Reise ins Leben“ nach Madeira mit sieben Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Galo Resort Alpino Atlantico kostet inklusive Flug und Halbpension ab 1.690 Euro pro Person im Doppelzimmer zur Alleinnutzung. Umfangreiche Ausflüge, Besichtigungen und die Begleitung durch zwei Trauerbegleiter der Privaten Trauerakademie Fritz Roth während des gesamten Aufenthaltes sind ebenfalls inklusive. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: