6. September 2011, Norwegen

Die schönsten Rastplätze Norwegens

Norwegens schönste Rastplätze liegen in Valle im Setesdal, in Valldal in der Region Sunnmøre sowie am Wasserfall Langfoss am Åkrafjord in Sunnhordland. Dies ist das Ergebnis einer Wahl zu den 25 besten Rastplätzen des Landes, die der norwegische Automobilclub NAF im Frühjahr unter seinen Mitgliedern durchgeführt hat.

Entscheidend für eine gute Platzierung waren neben einer landschaftlich schönen Lage und umweltfreundlicher Ausstattung auch die Sicherheit, die die einzelnen Plätze für Familien bieten, sowie Sitz- und Picknickmöglichkeiten. Auch Kriterien wie Sanitäreinrichtungen und gute Erreichbarkeit für Menschen mit Handicap spielten eine wichtige Rolle. Der auf Rang eins gewählte Honnevje Rastplatz bei Valle im Setesdal bietet als sommerliches Extra sogar die Möglichkeit zum Baden. Eine besonders spektakuläre Natur finden Autoreisende am Rastplatz Gudbrandsjuvet in Valldal in Sunnmøre, bei dem eine spektakuläre Brücke über den Fluss zu eiszeitlichen Felsauswaschungen, sogenannten Gletschermühlen, führt. (FVA Norwegen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: