7. September 2011, Ischgl

Roxette eröffnet Skisaion 2011/2012 in Ischgl

„It all begins where it ends“ – diese berühmte Zeile aus dem Roxette Welthit „Joyride“ passt perfekt zur Saisoneröffnung am 26. November 2011 in Ischgl. Denn: Ischgl macht mit dem legendären Top of the Mountain Opening Concert genau da weiter, wo es Anfang Mai aufgehört hat: Mit frisch präparierten Pisten am Berg und Weltstars auf der Open-Air-Bühne.

Nachdem „The Killers“ zum Saisonfinale die Bühne rockten, macht jetzt kein Geringerer als die Schweden Pop-Band Roxette den diesjährigen Saisonauftakt für etwa 20.000 Fans mit unzähligen Ohrwurm-Hits wie „Listen to your heart“, „Sleeping in my car“ oder Crash, Boom, Bang“ zum absoluten „Joyride“. Dabei überzeugt das Pop-Duo Per Gessle und Marie Fredrikkson – die in Schweden insgesamt dreimal als beste Sängerin ausgezeichnet wurde – nicht nur mit „The Look“, sondern sorgt mit seinen weltbekannten Texten und Melodien für ausgelassene Mitsing-Stimmung. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Wer dabei sein will, benötigt kein Ticket – der Eintritt ist für alle Wintersportler mit gültigem 2-Tages-Skipass frei.

1986 gründeten die Schweden Per Gessle und Marie Fredrikkson die Popband Roxette. Der internationale Durchbruch gelang 1989 mit dem Welthit „The Look“. Es folgten über 70 Millionen verkaufte Platten weltweit. Bis heute ist Roxette neben ABBA der schwedische Musik-Export schlechthin. Anlässlich des 20-jährigen Bühnenjubiläums erschien im Jahre 2006 ein Greatest–Hits-Album. Im gleichen Jahr wurden Roxette aufgrund ihrer besonderen Verdienste als eine der erfolgreichsten Popbands der 80er und 90er Jahre sogar vom schwedischen Königspaar mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet. Nach einer längeren Schaffenspause kam 2009 das lang ersehnte Comeback. 2011 folgte die Auskupplung der neuen Single “She’s got nothing on (but the radio)” des Albums “Charm School” und erreichte zahlreiche Top Ten Platzierungen. Das Album selbst stieg direkt auf Platz eins der deutschen Charts ein. Bei so viel Erfolg wundert es auch nicht, dass Roxette am Galaabend der schwedischen Hochzeit von Kronprinzessin Victoria in Schweden und Daniel Westling auftreten durften. Spätestens damit war klar: Sie sind zurück und haben kein bisschen von ihrer jugendlichen Leichtigkeit verloren. Mit ihrem Ischgl-Debut beim Top of the Mountain Opening Concert reiht sich Roxette unter internationale Super-Stars wie Katy Perry, Rihanna, Leona Lewis, die Pussycat Dolls oder Gossip. Der Auftritt in der Alpen Lifestyle-Metropole ist Teil der aktuellen Welt-Tournee 2011/12. (TVB Paznaun-Ischgl)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: