13. September 2011, Emirates, Irland

Emirates nonstop von Dubai nach Dublin

Emirates verbindet ab 9. Januar 2012 täglich nonstop Dublin mit seinem internationalen Drehkreuz Dubai. Dublin ist die erste Emirates-Passagierdestination in Irland. Auf der Route werden Jets vom Typ Airbus A330-200 in einer Drei-Klassen-Konfiguration (First/Business/Economy) eingesetzt. Der tägliche Flug startet in Dubai um 07.00 Uhr und erreicht die irische Hauptstadt um 11.30 Uhr. Der Rückflug verlässt Dublin um 12.55 Uhr und landet um 00.25 Uhr des Folgetages in Dubai (jeweils Ortszeiten).

„Dublin wird unsere 29. Destination in Europa. Unsere Kunden aus Irland, die bisher über Emirates Abflughäfen in England geflogen sind, können nun nonstop zum Drehkreuz Dubai fliegen und haben von dort Anschluss zu Zielen in unserem stets wachsenden Streckennetz“, so Seine Hoheit Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline & Group. „In Irland sehen wir großes Potential aufgrund der dortigen Industrie und Technologie, dem Tourismus sowie einer hohen Zahl von Iren, die im Ausland leben.“

Die Republik Irland hat etwa 4,5 Millionen Einwohner. Schätzungen zufolge leben zusätzlich noch mehr als 15 Mal so viele Iren im Ausland, darunter etwa 80.000 in Australien und rund 5.000 in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weitere wichtige Märkte ab Dublin sind Thailand, Malaysia, Singapur, Indien, Südafrika, Hongkong und Neuseeland.

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der in Dubai beheimateten Fluggesellschaft, bedient Irland bereits regelmäßig via Manchester. Mit der neuen Verbindung wird Emirates Spediteuren noch weitere Möglichkeiten anbieten, indem auf dem täglichen Flug von Dublin nach Dubai jeweils 14 Tonnen Unterflurkapazitäten zur Verfügung stehen. Vor allem Pharma-Produkte, die etwa ein Viertel aller Exporte Irlands ausmachen, und Elektronik werden neben weiteren Gütern als Fracht transportiert werden. (Emirates)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: