13. September 2011, Taiwan

Weltfestival des Eisbeins in Taiwan

Taiwan hat das Weltfestival des Eisbeins und der Haxen ins Leben gerufen und Köche aus zehn Ländern werden dabei um die Gunst einer verwöhnten Jury ringen. Europa wird von zwei Köchen aus dem Berliner Traditionsrestaurant „Zur letzten Instanz“ vertreten, die am 24. September in Pingtung ein Geheimrezept zubereiten und dazu spezielle Zutaten aus Deutschland mitbringen. Der Wettbewerb wird hart: wie Deutschland auch sieht sich Taiwan als ein globales Zentrum der Haxen-Kochkunst.

Rund um das Festival im Süden Taiwans werden Präsentationen zum Thema Haxen gezeigt, zwei ganze Straßen ganz dem Eisbein gewidmet, Konzerte und Feuerwerke finden statt – ein riesiges Volksfest in der ganzen Region. Selbst Präsident Ma kommt zur Eröffnungsfeier. Am aufregendsten soll die „Eisbein Musiknacht“ werden. Drei Stunden werden dann Popgrößen aus Taiwan die Gäste begeistern. In Taiwan genießen Haxen übrigens größte Anerkennung, da sie für Stärke und Gesundheit stehen. (Taipei Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: