20. September 2011, Mecklenburg-Vorpommern

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ziehen positive Saisonbilanz 2011

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ziehen eine positive Saisonbilanz: Trotz des durchwachsenen Wetters in den Spätsommermonaten haben alle 124 Festspiel-Konzerte stattgefunden. Insgesamt 68.000 Besucher strömten in die 83 Spielstätten der Festspiele MV. Nicht nur in überdachten Konzertsälen begeisterten Musiker wie der Cellist Li-Wei Qin oder der Künstlerische Direktor der Festspiele, Daniel Hope, ihr Publikum. Auch Open-Air-Veranstaltungen wie das „Kleine Fest im großen Park“ in Ludwigslust oder die „Pferde-Picknick-Sinfonie-Konzerte“ im Landgestüt Redefin lockten tausende Besucher an. Im kommenden Jahr wird MV noch um einen Festival-Höhepunkt reicher: Zur Einstimmung auf die Sommersaison der Festspiele können Musikfreunde beim „Festspielfrühling Rügen 2012″ vom 16. bis zum 25. März 13 Konzerte in außergewöhnlichen Spielorten auf der Ostseeinsel genießen. (Festspiele MV)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: