29. September 2011, Personalien, TUI

TUI Deutschland baut Geschäftsführung aus

Die TUI Deutschland strebt im Rahmen ihres Strategie- und Wachstumsprogramms GET 2015 und der daraus resultierenden Reorganisation eine flachere Management-Hierarchie an. So wird die Ebene der Geschäftsbereichsleiter ersatzlos gestrichen. Gleichzeitig wird die Geschäftsführung um den langjährigen CEO Dr. Volker Böttcher sowie CFO Henrik Homann mit Wirkung zum 1.1.2012 von zwei auf vier Mitglieder erweitert. Der bisherige Geschäftsbereichsleiter Fern- und Mittelstreckentouristik, Dr. Oliver Dörschuck, wird zum touristischen Geschäftsführer bestellt. Darüber hinaus wird die Position des Vertriebs- und Marketing-Geschäftsführers geschaffen und mit Dr. Bernd Schmaul besetzt. Aktuell hat er die gleiche Position bei Europcar Deutschland inne, zuvor war er Marketing-und Vertriebs-Geschäftsführer von TUIfly.

Nach Studium und Promotion startete Oliver Dörschuck seine berufliche Laufbahn 2002 als Trainee bei der TUI Service AG und als Assistent der Geschäftsführung bei 1-2-FLY. Bis 2004 folgten mehrere Stationen bei 1-2-FLY, danach wechselte Dörschuck zur TUI Deutschland als Referent Flugstrategie und –analyse. 2006 wurde Dörschuck zum Leiter Veranstalterverkauf, Analyse und Strategie bei Hapagfly ernannt, bevor er 2007 Bereichsleiter Yieldmanagement und Gruppenreisen für TUI, 1-2-FLY und Discount Travel wurde. Im Februar 2009 übernahm Dörschuck zusätzlich die Verantwortung für das gesamte Fernreisengeschäft sowie für die Flugsteuerung und das Kapazitätsmanagement in der Mittelstrecke. Anfang des Jahres stieg er zum Geschäftsbereichsleiter Mittel- und Fernstreckentouristik auf, bei der er auch die kommerzielle Seite der TUIfly verantwortet.

Bernd Schmaul startete seine berufliche Laufbahn nach Studium und Promotion bei der Lufthansa AG, wo er zwölf Jahre in verschiedenen Manager-Positionen und in der Geschäftsleitung bei Air Dolomiti tätig war; hier verantwortete er die komplette Vermarktung, das CRM, den Bereich Sales sowie E-Commerce. Im Anschluss wechselte er zur Hapag Lloyd Fluggesellschaft mbH (der heutigen TUIfly) als Vertriebs- und Marketinggeschäftsführer. Seit 2009 ist Schmaul beim Autovermieter Europcar als Geschäftsführer verantwortlich für Marketing und Vertrieb. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: