1. Oktober 2011, Bonn

Bonn feiert NRW-Tag und Tag der deutschen Einheit

Vom 1. bis 3. Oktober 2011 wird in Bonn der NRW-Tag und gleichzeitig auch das Fest zum Tag der deutschen Einheit, das Deutschlandfest, gefeiert. Nordrhein-Westfalen präsentiert sich im Rahmen der Feierlichkeiten als abwechslungsreiches Reiseland: Der Tourismus NRW e.V. ist mit zahlreichen Partnern auf der touristischen Meile am Hofgarten vertreten und bietet den Besuchern viele Aktionen und ein buntes Rahmenprogramm.

Beim NRW-Tag und Deutschlandfest präsentieren sich Tourismus- und Landschaftsverbände, Regionen und Städte, Museen, Flughäfen und Verkehrsverbunde sowie Freizeitparks und Erlebnisbäder des Landes gemeinsam als „Gastgeberland NRW“ auf der Hofgartenwiese in Bonn. Der Tourismus NRW e.V. ist auf der touristischen Meile mit drei Zelten vertreten und präsentiert die Highlights der touristischen Regionen des Landes. Als Partner mit dabei sind das Gourmethotel Bomke, die Arbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof in NRW e.V., das Kameha Grand Bonn, der Fachverband der Freizeit- und Campingunternehmer in NRW e.V., der CHIO Aachen und das Schokoladenmuseum Köln. Den Besuchern wird ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten: Dazu gehören Gewinnspiele, die Verköstigung von Schokoladenspezialitäten am Schokobrunnen sowie von Likören und anderen kulinarischen Besonderheiten und Mitmachwettbewerbe, wie etwa Bauerngolf.

„Die touristische Meile in Bonn stellt das ideale Umfeld dar, um den Besuchern des NRW-Tags die wunderbaren, vielfältigen Möglichkeiten unseres Landes aufzuzeigen. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit den anderen Ausstellern des „Gastgeberlands NRW“ die Besucher für einen Urlaub in Nordrhein-Westfalen begeistern werden. Wir freuen uns auf ein buntes Fest und viele neue Fans für unser Land“, erklärt Dr. Heike Döll-König, Geschäftsführerin des Tourismus NRW e.V.

Der Tourismus NRW e.V. und seine Partner präsentieren sich auf dem NRW-Tag auf der Hofgartenwiese in Bonn am Stand N 18.1-3. (Tourismus NRW e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: