8. Oktober 2011, Brüssel

Europalia: Kulturfestival in Brüssel stellt Brasilien vor

Über eine Million Besucher kommen alle zwei Jahre, um das internationale Kulturfestival Europalia mit seinem umfangreichen Mix aus Ausstellungen, Konzerten, Filmen, Theater, Tanz und Literatur zu sehen. Am 4. Oktober beginnt das Festival zum 23. Mal – in diesem Jahr mit dem Gastland Brasilien als „Europalia.Brasil“.

Ein umfassender Überblick über das kulturelle und künstlerische Leben in Brasilien soll zeigen, dass es nicht ein, sondern viele verschiedene Brasilien gibt. Ein Land in Bewegung, voller gesellschaftlicher und kultureller Vielfalt, zukunftsgerichtet und modern. Der Hauptveranstaltungsort ist Brüssel. Insgesamt finden Events an über 200 Orten in Belgien und den Nachbarländern statt, die dem Besucher ein Stück Brasilien in Europa nahe bringen wollen. (Belgien Tourismus Wallonie-Brüssel)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: