20. Oktober 2011, Kenia

Entumoto Camp: neue Touristenunterkunft in der Masai Mara

Eine der neuesten Touristenunterkünfte im Gebiet der Masai Mara in Kenia ist das Entumoto Camp. Es liegt in der Siana Conservancy, nur wenig außerhalb der Südostgrenze der Masai Mara zwischen den Parkeingangstoren Sekenani und Oloolaimutia – allerdings mit einer eigenen Zufahrtpiste ins Reservat.

Das Camp besteht aus nur neun komplett möblierten und stilvoll eingerichteten Luxuszelten, jedes davon natürlich mit integriertem Bad. Bei vier Zelten handelt es sich um Familienzelte mit zwei separaten Schlafräumen und einem Gemeinschaftsraum. Ingesamt verfügt das Entumoto Camp, dessen Name in der Sprache der Massai so viel wie „Treffpunkt“ bedeutet, über nur 26 Betten. Es ist der ideale Ausgangspunkt für eine Safari abseits der üblichen Touristenpfade. Die Anreise von Kenias Hauptstadt Nairobi beträgt auf dem Landweg rund 4,5 Stunden. Alternativ können Safariurlauber den nahe gelegenen Keekorok Airstrip mit dem Kleinflugzeug von Nairobi aus erreichen. Neben Pirschfahrten in den wildreichen Savannen der Masai Mara werden vom Camp aus geführte Wanderungen durch die angrenzenden Hügellandschaften des Megwerra Escarpments angeboten. Für eine Abkühlung steht im Camp ein Swimming Pool mit Blick in die Weiten der Savanne zur Verfügung (www.advantage-ea.com). (Kenya Tourist Board Deutschland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: