23. Oktober 2011, Deutschland

Deutsche stehen auf Brathähnchen

Die Nachfrage nach Brathähnchen steigt stetig: von Januar bis August 2011 wurden in Deutschland 560 000 Tonnen Brathähnchenfleisch erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das gut 6,4 % mehr als in den ersten acht Monaten des Vorjahres (526 000 Tonnen).Von 2000 bis 2010 stieg die Brathähnchenproduktion sogar um 97,8 %: Wurden im Jahr 2000 noch 406 000 Tonnen erzeugt, waren es im Jahr 2010 bereits 803 000 Tonnen.

Aktuelle Ergebnisse der Geflügelstatistiken können über die Tabellen 41322 in der Datenbank GENESIS-Online heruntergeladen werden. (Destatis)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: