3. November 2011, Heidelberg

Heidelberger Weihnachtsmarkt 2011

Der Heidelberger Weihnachtsmarkt 2011 wird am 23. November 2011 um 17.00 Uhr vom Heidelberger Christkind feierlich auf dem Marktplatz eröffnet. Bis 22. Dezember 2011 erstrahlt fortan die Altstadt im Weihnachtszauber. Täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr, samstags bis 22.00 Uhr, ist der Weihnachtsmarkt mit über 140 Ständen auf sechs verschiedenen Plätzen Heidelbergs geöffnet.

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr vom 1. bis 6. Dezember die „Heidelberger Schlossweihnacht“ im Schlossgarten statt. Dieser kleine Genießer-Weihnachtsmarkt wartet mit ausgewähltem Kunsthandwerk und Spezialitäten, musikalischen Darbietungen und einem stimmungsvollen Ambiente auf. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt im Schlossgarten ist frei.

In der Altstadt ist der Weihnachtsmarkt auf sechs Plätze mit individuellem Charakter verteilt. Er erstreckt sich vom Verkehrsknotenpunkt Bismarckplatz über den Anatomiegarten, den mit rund 70 Buden größten Weihnachtsmarkt am Universitätsplatz, den von Vereinsengagement und Weihnachtspyramide geprägten Marktplatz über den Kornmarkt mit Weihnachtskrippe bis zum Karlsplatz. Wer sportliche Betätigung sucht oder Hand in Hand vor romantischer Schlosskulisse ein paar Runden drehen will, ist hier bei „Christmas on Ice“ richtig aufgehoben. Eine der schönsten Eisbahnen Deutschlands – mit echtem Eis, keinem Kunsteis – bietet vom 23. November 2011 bis 8. Januar 2012 weihnachtliches Schlittschuhvergnügen. Jeden Adventssonntag gibt es einen „Dixiland-Frühshoppen“ von 11.00 bis 15.00 Uhr. (Heidelberg Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: