6. November 2011, Ameland

Kunstmonat auf der Watteninsel Ameland

Auf der niederländischen Watteninsel Ameland sorgt der oftmals neblige November für besondere Lichtverhältnisse, die eine Inspirationsquelle für Künstler sind. In dieser einzigartigen Umgebung findet vom 1. bis 30. November der bekannte Kunstmonat Amelands statt. In Kirchen, Hotels, Galerien und sogar auf dem Campingplatz und in der freien Natur zeigen etwa 60 Künstler aus Schweden, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden ihre Werke. Unter dem Titel „Ebbe und Flut – 15 Jahre Kunst in Bewegung“ blickt die Organisation zurück auf 15 Jahre Kunstmonat Ameland. Unter anderem sind Malerei, Fotografie, Videokunst und Bildhauerei zu bewundern. An den Wochenenden ergänzen Live-Musik und Workshops das Programm. Die Ausstellungen sind dienstags bis sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.nordseeinseln-holland.de (Niederländisches Büro für Tourismus & Convention)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: