16. November 2011, Flughafen Hannover

TNT Express stärkt Standort Hannover

Die strategische Ausrichtung des Flughafens Hannover zu einer dynamischen Frachtentwicklung hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Am Freitag wurde der Vertrag mit TNT Express für ein Grundstück am Hannover Airport unterzeichnet. Airport-Geschäftsführer Dr. Raoul Hille freut sich über den Vertragsabschluss: „Mit der Ansiedlung der TNT Express GmbH ist es uns gelungen, einen der weltweit führenden Expressdienstleister an den Standort zu binden.“

Das Grundstückgeschäft sieht vor, dass der erste Bauabschnitt bereits Anfang 2012 startet. Fertigstellung des 62.000 Quadratmeter großen Areals ist für Ende des kommenden Jahres geplant. Dann wird das Unternehmen seine Ladung im Roadhub vor Ort als Fracht für die Straße vorbereiten.

Die Ansiedlung am Hannover Airport ermöglicht es TNT Express im Bereich seines Kerngeschäfts am Standort Flughafen langfristig zu expandieren. Zuvor hatte sich auch der Rat der Stadt Langenhagen mit großer Mehrheit für den Bebauungs- und Flächennutzungsplan Airport-West ausgesprochen.

Mit seiner Strategie der Erweiterung des Westbereiches unterstreicht der Hannover Airport gleichzeitig eindrucksvoll seine Rolle als Jobmotor für die Region.

Bereits Anfang Oktober erfolgte der erste Spatenstich für das neue Air Cargo Center ACT. Dieses moderne Frachtzentrum wird die Frachtkapazitäten des Hannover Airport substantiell erweitern und mit rund 20.000 Quadratmeter Logistikfläche beste Rahmenbedingungen für das steigende Luftfrachtaufkommen und die erhöhten Anforderungen an die Sicherheit im Frachtverkehr bieten. (Flughafen Hannover)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: