17. November 2011, London

London entwickelt isch zur digitalen Wirtschaftsmacht

Londons Bürgermeister Boris Johnson übernahm letzten Donnerstag die Rolle des Vorboten für den Aufstieg Londons zur führenden Stadt der digitalen Wirtschaft als er die Schaffung von über 1.000 Arbeitsplätzen in der High-Tech-Branche der Stadt und den Erfolg der Londoner Tech City verkündete. Die Anzahl der Firmen in diesem Ballungsraum der neuen Technologien hatte sich seit Anfang des Jahres fast verdreifacht.

Die Tech City erstreckt sich zwischen dem Ortsteil Shoreditch und dem Olympiastadium und feiert nunmehr ihren ersten Jahrestag. Mittlerweile sind hier 600 Unternehmen ansässig – eine knappe Verdreifachung seit Anfang des Jahres. London & Partners, die Beratungsagentur des Bürgermeisters, unterstützte die Ansiedlung von 130 neuen High-Tech-Firmen in der Hauptstadt, 20 davon in der Tech City, und dadurch die Schaffung von über 1.300 Arbeitsplätzen.

In London gibt es bereits drei Mal mehr Software- und IT-Unternehmen als in irgendeiner anderen europäischen Stadt und die größte Anhäufung von Venture-Capital-Unternehmen außerhalb der USA. Der Zugang zu großen Märkten, die gute Vernetzung, qualifizierte Arbeitskräfte und die Nähe zu anderen bedeutenden Kreativbranchen wie Film, Werbung und Mode lassen die wachsende Digitalwirtschaft nach London strömen.

Mit seiner Digitalstrategie arbeitet Bürgermeister Johnson engagiert daran, die Stadt attraktiver zu machen. So soll die digitale Vernetzung mit dem Start von 4G-Netzen noch vor 2012 verbessert, die Daten der Stadt für Apps, Websites und mobile Produkte zugänglich gemacht und den Unternehmen dank Investitionen in Ausbildungsplätze der High-Tech-Branche die richtigen Fachleute zur Verfügung gestellt werden. Über 2.300 Ausbildungsmöglichkeiten wurden in dieser Branche seit dem akademischen Jahr 2009/2010 geschaffen.

„London übernimmt eine Führungsposition im Aufschwung der digitalen Wirtschaft Europas“, erklärt Londons Bürgermeister Boris Johnson. „Hunderte Unternehmen in den Bereichen der neuen Technologien sind in der ganzen Stadt entstanden, und die Tech City hat sich als besonders spannendes Zentrum herausgebildet. Ich wünsche mir, dass London weiterhin ein wichtiger Anlaufpunkt für die kreativsten Köpfe und besten Unternehmer der Welt bleibt, damit diese aufstrebende Branche durch neue Kompetenzen, Arbeitsplätze und Investitionen ganz London zugutekommt.“

Gordon Innes, CEO von London & Partners, fügte hinzu: „Was sich im vergangenen Jahr im Osten Londons getan hat, war nicht nur für die Wirtschaft der Stadt wichtig, sondern auch für die Profilierung Londons als Ort für Geschäfts- und ausländische Direktinvestitionen. Wenn Unternehmen wie Amazon, Yammer, Yelp, Twitter, Groupon und Cisco von London schwärmen, wollen wir dieses Vertrauen weiter stärken und der Aufwärtstrend wird sich auch zukünftig fortsetzen.“

Groupon beschäftigt derzeit knapp 700 Menschen und ist vor kurzem in die Tech City umgezogen. Ein Pressesprecher des Unternehmens erklärte: „Als technologieabhängiges Unternehmen hat Groupon schon vor langem erkannt, dass es sich lohnt, in Talente und Innovationen der Branche zu investieren. Das Vereinigte Königreich ist ein spannendes Umfeld für die Digital- und Kreativkultur und wir begrüßen diese Initiative zur Schaffung eines dynamischen Zentrums, das Talente zusammenbringt und fördert. Groupon UK ging 2009 an den Start und war unsere zweite Niederlassung außerhalb der USA. Mittlerweile agieren wir von unseren Büros in der Tech City aus. Als globales Unternehmen mit 140 Millionen registrierten Nutzern und über 10.000 Angestellten auf der ganzen Welt freuen wir uns, in London unseren Platz gefunden zu haben. Für uns ist es ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt, von dem aus wir zukünftig die neuesten Innovationen beim Online-Group-Buying steuern.“

Davie Scheine, Leiter des Europageschäfts bei Yelp, unterstreicht: „UKTI und London & Partners haben Yelp, einen Informationsdienst zu lokalen Unternehmen, beim Einzug in die Tech City unterstützt. Die Stadt bleibt für Yelp ein Eckpfeiler bei den Expansionsplänen für Europa: London bietet eine einmalige Vielfalt kluger Köpfe aus der ganzen Welt und gehört zu den am schnellsten wachsenden Medien- und Technologiezentren Europas.“ (London & Partners)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: