28. November 2011, Air Berlin, Emirates

airberlin technik übernimmt Transit-Check für Emirates Airbus A380

Mit dem Erstflug des Emirates Airbus A380 von Dubai nach München erweitert die airberlin technik ihren Leistungsumfang um das doppelstöckige Flugzeug des europäischen Herstellers. Zukünftig wird das EASA Part-145 zertifizierte Wartungsunternehmen täglich den Transit-Check während der Bodenzeiten in der bayerischen Hauptstadt vornehmen. Am Standort München betreibt die airberlin technik einen Hangar mit 12.000 m² Hallenfläche, der Platz für bis zu sechs Narrowbody-Flugzeuge oder drei Widebodys bietet und beschäftigt 270 Mitarbeiter.

Bereits heute deckt die airberlin technik die komplette Line Maintenance der Emirates in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt sowie München ab. Dabei umfasst der Wartungsauftrag die Flugzeugtypen Airbus A330, A340, A380 sowie die Boeing 777. (airberlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: