4. Dezember 2011, Saarland

Völklinger Hütte widmet sich Asterix und den Kelten

Mit Asterix und dem wirklichen Leben der Kelten beschäftigt sich die neue Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Ab 17. Dezember können Besucher in der Schau Asterix und die Kelten mehr als 300 Exponate betrachten. Ausgestellt werden sowohl Zeichnungen der Asterix-Erfinder Albert Uderzo und René Goscinny als auch archäologische Funde aus der Zeit des Gallischen Krieges vor mehr als 2.000 Jahren.

Die Ausstellung bildet den Abschluss des „Keltenjahres 2011″ in der keltischen Kernregion zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien. Die vorangegangene Schau „Die Kelten – Druiden.Fürsten.Krieger.“ besuchten 200.000 Menschen. Die Ausstellung „Asterix und die Kelten“ dauert bis zum 9. April 2012. Mehr Infos: Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, 66302 Völklingen. Tel.: (06898) 9 100 100. Internet: http://www.voelklinger-huette.org/. (Tourismus Zentrale Saarland GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: