6. Dezember 2011, Condor

Condor Airbus A320 in nostalgischer Sonderlackierung

Die Condor Flugdienst GmbH stellte gestern auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld eine Airbus A320 in nostalgischer Sonderlackierung aus den früheren sechziger Jahren vor. Das Flugzeug mit der Kennung D-AICA wurde feierlich auf den Namen „Hans“, nach dem Reiseunternehmer Hans Geisler getauft. Dessen Töchter Sybille Geisler und Susanne Dannhof sind Taufpatinnen des Fliegers in Retro-Lackierung. Hans Geisler war Gründer von Geisler Tours, die 1956 den ersten Flug der gerade gegründeten Condor – damals „Deutsche Flugdienst GmbH“ – charterte.

„Condor ist eine Airline mit Tradition, der längsten Tradition aller Ferienflieger, die in Europa fliegen. Seit über 55 Jahren bringen wir Urlauber an die schönsten Ferienziele der Welt. Hans Geisler hat uns als erster sein Vertrauen geschenkt und ist mit drei Flugzeugen des Typ Vickers Viking und rund 100 Touristen nach Jerusalem und Ägypten auf Reise gegangen. Mittlerweise fliegen wir jährlich über sechs Millionen Passagiere“, so Achim Lameyer, Direktor Einzelplatzverkauf Condor. „Wir freuen uns sehr über das Nostalgie-Flugzeug, das an unsere Tradition und die Anfänge des Ferienflugs in Deutschland erinnert.“

Hans Geisler war nach dem zweiten Weltkrieg als Fremdenführer in München tätig, bevor er Anfang der fünfziger Jahre Geschäftsführer eines Reisebüros in Frankfurt wurde. 1956 machte er sich mit Geisler Tours selbstständig. Seit seinem Ruhestand 1996 führen die beiden Töchter das Unternehmen, welches als Spezialveranstalter für Unternehmen und Privatpersonen maßgefertigte Reisen zusammenstellt. Hans Geisler ist am 4. Dezember 2009 im Alter von 80 Jahren verstorben.

Neben dem neu getauften Nostalgie-Flieger Airbus A320 mit den Kennung D-AICA, fliegt Condor derzeit mit drei Flugzeugen, die als Sonderlackierung Zeichentrickfiguren der Peanuts tragen: die Boeing 767-300 mit der Kennung D-ABUH „Charlie Brown“, die Boeing 757-300 mit der Kennung D-ABOJ „Woodstock“ und die Airbus A320 „Snoopy“. Die Boeing 757-300 mit der Kennung D-ABON trägt die Sonderlackierung mit Herzen zum 50. Geburtstag der Condor, getauft auf den Namen „Willi“. (Condor)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: