6. Dezember 2011, Reisebranche

Sitzauslastung bei Flügen ins Ausland im dritten Quartal 2011 mit Rekordwert

Zwischen Juli und September verbucht der Luftverkehr traditionell die meisten Passagiere innerhalb eines Jahres. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des internationalen Tages der Zivilluftfahrt am 7. Dezember mitteilt, erreichte im dritten Quartal 2011 die Sitzauslastung bei Flügen ins Ausland einen neuen Spitzenwert: Sie lag bei 81,2 %. Im dritten Quartal 2010 hatte die Auslastung bei 80,5 % gelegen.

Zwischen Juli und September 2011 flogen insgesamt 23,3 Millionen Passagiere von deutschen Flughäfen ins Ausland. Mit 1,6 Millionen Fluggästen war Palma de Mallorca der bedeutendste Auslandsflughafen für den deutschen Luftverkehr. Diese Destination erzielte im dritten Quartal 2011 ebenfalls einen bisher unerreichten Wert bei der Sitzauslastung, und zwar von 93,4 %. (Destatis)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: