8. Dezember 2011, FTI Touristik, Nordamerika

Flugzeug-Rundreisen durch Nordamerika bei FTI

Der Reiseveranstalter FTI bietet in diesem Winter ein neuartiges Konzept für Rundreisen in den USA und Kanada an. Zusammen mit dem Partner Mauiva legt der Nordamerika-Spezialist sogenannte „Air Cruises“ auf. Dabei reisen die Teilnehmer mit einem Kleinflugzeug von Stopp zu Stopp. „Im Vergleich zu klassischen Rundreisen mit dem Bus oder dem Mietwagen legt man hier die oftmals langen Strecken zwischen den einzelnen Stationen viel schneller und bequemer zurück“, sagt Heike Pabst, Bereichsleiterin Nordamerika bei FTI. „In den USA liegt diese Art des Reisens derzeit absolut im Trend.“

Im Programm bei FTI sind drei Routen, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Städte Nordamerikas umfassen: Die Variante „Eastern Jetsetter“ führt von New York zu den Niagara Falls und nach Toronto, dann geht es weiter nach Washington D.C. Das Gegenstück „Western Jetsetter“ zeigt den Reisenden Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und die Nationalparks im Westen der USA. Und mit dem „East-West-Jetsetter“ lassen sich beide Touren zu einer 18-tägigen Reise verknüpfen.

Jede der Touren ist als Bus- oder Mietwagen-Variante buchbar: „Das bezieht sich auf das Verkehrsmittel an den einzelnen Etappenzielen“, erläutert Heike Pabst. „Bei der Bus-Option ist man an den Sightseeing-Tagen mit der Gruppe unterwegs. Daher sind auch ein Guide und Halbpension im Preis inbegriffen.“ Buchen die FTI-Gäste nur den Mietwagen, gehen sie auf eigene Faust auf Entdeckungstour. Das Fahrzeug geben die Reisenden dann am Flughafen wieder ab, wenn es weiter zur nächsten Station geht. „Die kleinen Privatflughäfen haben den Vorteil, dass man direkt mit dem Bus oder dem Mietwagen zum Flugfeld fährt und dort in das Flugzeug einsteigt“, fasst Produktexpertin Pabst zusammen. Dann geht es wieder „up in the air“, dem nächsten Stopp entgegen.

Eastern Jetsetter
Die neuntägige Reise ab/bis New York ist buchbar ab 999 Euro pro Person im Doppelzimmer (mit dem Mietwagen) sowie ab 1.299 Euro pro Person (Busvariante).

Western Jetsetter
Die zehntägige Reise ab/bis Los Angeles ist buchbar ab 1.089 Euro pro Person im Doppelzimmer (mit dem Mietwagen) sowie ab 1.399 Euro pro Person (Busvariante).

East-West Jetsetter
Die 18-tägige Kombitour ist wahlweise ab New York oder Los Angeles buchbar und kostet mit dem Mietwagen ab 1.999 Euro pro Person im Doppelzimmer sowie ab 2.699 Euro pro Person in der Busvariante.
(FTI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: