18. Dezember 2011, Dubai

Deutsche bleiben länger in Dubai

Die Anzahl der Übernachtungen deutscher Gäste hat im 3. Quartal um rund 10% zugenommen, besonders stark war der Monat September mit 27%. Von Januar bis September betrachtet liegt die Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar bei über 11%, das entspricht nahezu 800.000 Übernachtungen für die ersten 9 Monate dieses Jahres.

Lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Zeitraum Januar bis September 2010 noch bei 3,6 Tagen, liegt sie im Vergleichszeitraum 2011 bei 4,2 Tagen und zeigt damit eine klare Tendenz zu längeren Aufenthalten. Besonders stark schneidet hier das dritte Quartal mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 4,6 Tagen ab.

Damit positionieren sich die deutschen Gäste weit über dem internationalen Durchschnitt, der für Januar bis September 2011 bei einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 3,6 Tagen (Vorjahreszeitraum 3,1) liegt.

Von Januar bis September kamen rund 231.000 deutsche Hotel- und Kreuzfahrtgäste nach Dubai. Damit stabilisiert sich der deutsche Markt auf hohem Niveau und platziert sich unter den sieben wichtigsten Quellmärkten für Dubai.

In Dubai stehen den Gästen derzeit 578 Hotels und Hotelapartments (389 Hotels, 189 Hotelapartments) und damit 74.254 Zimmer und Apartments zur Verfügung. Von Januar bis September haben in Dubai 20 neue Hotels und Hotelapartments eröffnet, die insgesamt circa 3.900 zusätzliche Zimmer und Apartments bereitstellen.

Für 2012 ist die Eröffnung von 25 neuen Hotels und Hotelapartments angekündigt, unter anderem das mit Spannung erwartete Palazzo Versace Hotel, das Fairmont Hotel auf The Palm, das Habtoor Island Resort, Jumeirah Al Fattan Palm Resort, Mövenpick The Royal Amwaj Resort & Spa, Jumeirah Creekside Hotel und viele mehr.

Insgesamt ist die Hotelbelegungsrate in Dubai von Januar bis September dieses Jahres auf 72 Prozent (Apartments 74%) gestiegen. Im Vergleichszeitraum 2010 waren es noch 67 Prozent (Apartments 67%).

Weitere Informationen unter www.dubaitourism.ae und www.definitelydubai.com (Government of Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: