25. Dezember 2011, Queensland

Zur nächsten Sonnenfinsternis ins australische Cairns

Üblicherweise steht der tropische Norden von Queensland für die von der UNESCO ausgezeichneten Weltnaturerben – das Great Barrier Reef und den Regenwald. Am 14. November 2012 gibt es in der Region rund um Cairns noch einen anderen Höhenpunkt, denn dann schiebt sich gegen 6.38 Uhr (australische Zeit) der Mond vor die Sonne und tausende Schaulustige werden Zeugen einer zweiminütigen totalen Sonnenfinsternis. Veranstalter erwarten rund 40.000 zusätzliche Besucher. Bereits jetzt sind einige Hotels ausgebucht. Das einmalige Naturschauspiel wird in Cairns und den umgebenden Städten mit besonderen Veranstaltungen zelebriert.

Eine Sonnenfinsternis entsteht, weil die Erde um die Sonne kreist und der Mond um die Erde. Dadurch kann es passieren, dass der Mond genau zwischen Erde und Sonne steht. Dabei wirft der Mond einen Schatten auf eine bestimmte Fläche der Erde, von wo aus die Finsternis beobachtet werden kann. Von der Erde aus gesehen, deckt der Mond somit die Sonne ab. In Cairns hat 710 die letzte totale Sonnenfinsternis stattgefunden und die übernächste wird auf den 25. April 2237 datiert.

Der genaue Zeitplan der Sonnenfinsternis rund um Cairns sagt voraus, dass die Sonne am 14. November um 5.36 Uhr aufgehen wird und sich der Mond und die Sonne zum ersten Mal um 5.44 Uhr berühren, zum letzten Mal dann um 7.38 Uhr. Zwischen 6.38 und 6.40 Uhr findet die totale Sonnenfinsternis statt – genau 2 Minuten und 3 Sekunden lang. Plätze, das Spektakel am besten zu beobachten, sind neben der Stadt Cairns vor allem die beliebten Badeorte Palm Cove und Port Douglas. Aber auch Richtung Daintree und Cooktown im Norden und Innisfail im Süden ist die Sonnenfinsternis zu erkennen. Mehr Infos zur Sonnenfinsternis unter www.Eclipse2012.org.au.

Ein besonderes Highlight bieten Poseidon und Sailaway an. Die beiden in Port Douglas ansässigen Riffanbieter haben speziell für die Sonnenfinsternis eine Tour ans Great Barrier Reef zusammengestellt. Teilnehmer können sich einem ungestörten Blick nach oben sicher sein. Die Schiffe legen um 5.15 Uhr ab und kehren gegen 7.30 ans Festland zurück. Der Ausflug kostet rund 110 Euro und neben der Fahrt ist auch ein reichhaltiges Frühstücksmenu im Preis inkludiert.

Touren wie diese beziehungsweise Gesamt-Packages zur Sonnenfinsternis in Queensland sind auch über einige deutsche Reiseveranstalter buchbar – unter anderem über Dreamaroo, Karawane Reisen, Eclipse Reisen und Sonnenfinsternis Reisen. Interessierte können dabei aus den verschiedensten Angeboten wählen – 7-tägige Reisen im tropischen Norden oder bis zu 16-tägige Rundreisen durch Australien – alle mit garantiertem Zwischenstopp in Cairns für die Sonnenfinsternis. Die Preise beginnen bei 980 Euro pro Person ohne Flug. Die Touren beinhalten die Übernachtung in hochwertigen Hotels, anfallende Transfers und zum Teil auch Verpflegung sowie verschiedene Tagesausflüge.

Weitere Details über die Sonnenfinsternis in Queensland unter www.Eclipse2012.org.au. (FVA Queensland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: