1. Januar 2012, Bangkok

Bangkok baut Einkaufszentrum Terminal 21

Dass man in Bangkok gut einkaufen kann, ist allseits bekannt. Ehemänner und Lebenspartner müssen viel Geduld aufbringen, wenn nicht die gleiche Leidenschaft geteilt wird. Zu den beliebtesten Einkaufszentren in Bangkoks Innenstadt, dem MBK, Siam Center und Central World, gesellt sich seit Oktober ein weiteres Haus: der Terminal 21. Direkt neben der geschäftigen Straßenkreuzung Asoke auf der Sukhumvit 21 gelegen, beeindruckt diese Mall durch ihr außergewöhnliches Design. Während des Einkaufs kann man nämlich die ganze Welt bereisen. Jedes Stockwerk entführt in eine andere Region oder Stadt: Während das Untergeschoss, die Supermarkt-Ebene, in die Karibik entführt, betritt man von der Straße und den BTS Skytrain Stationen aus Rom und Paris. Mit mehr als 600 verschiedenen Läden bietet die Mall für jeden Geschmack das Richtige. Empfehlenswert ist vor allem die Ebene mit den lokalen Designern, wo rund 44 Geschäfte thailändischer Modeschöpfer zu finden sind.

Weitere Informationen unter: www.terminal21.co.th (Thailändisches Fremdenverkehrsamt)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: