Codeshare-Vereinbarung zwischen TAM Airlines und Turkish Airlines

TAM Airlines und Turkish Airlines, beide Mitglied der Star Alliance, haben für 2012 eine Codeshare-Vereinbarung getroffen. Sie erlaubt beiden Unternehmen, ihren Kunden mehr Reiseziele in Europa bzw. in Südamerika anzubieten, da sie für bestimmte Flüge auf die Sitzplatz-Kontingente des Kooperationspartners zugreifen können.

Zu Beginn wird TAM Airlines Flugtickets in die türkische Großstadt Istanbul anbieten. Im Gegenzug können Passagiere bei Turkish Airlines Tickets für TAM-Flüge zu den Reisezielen São Paulo, Rio de Janeiro, Brasilia, Porto Alegre, Foz do Iguaçu (in Brasilien) und Buenos Aires (in Argentinien) buchen.

Unmittelbar nach der Zustimmung durch die Luftfahrtbehörden beider Länder werden die Reiseziele 2012 auf den Websites der Fluggesellschaften zur Reservierung bereit stehen.

Momentan fliegt TAM Airlines 43 Destinationen in Brasilien und 19 Reiseziele in Europa, Lateinamerika und den USA an – darüber hinaus stehen über Codeshare-Abkommen weitere 92 internationale Destinationen im Flugplan.

Sobald die neue Codeshare-Vereinbarung in Kraft tritt, können Kunden der TAM Direktflüge von São Paulo nach Istanbul buchen, die von Turkish Airlines durchgeführt werden. Zusätzlich wird es möglich sein, von São Paulo oder Rio de Janeiro aus via London von und nach Istanbul zu fliegen. Eine weitere Option wird die Route von São Paulo via Madrid nach Istanbul sein. (TAM)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: