7. Januar 2012, TAP Portugal

TAP Portugal 2011 mit Rekordjahr

Das Jahr 2011 geht als Erfolgsjahr in die Firmengeschichte von TAP Portugal ein: In den vergangenen 12 Monaten beförderte die portugiesische Fluglinie weltweit 9,75 Millionen Passagiere – das sind 660.000 Fluggäste mehr als im Jahr zuvor und entspricht einem Zuwachs von 7,3 Prozent. Zugleich stieg die durchschnittliche Auslastung der von TAP Portugal durchgeführten Flüge auf 76,3 Prozent. Das bedeutet einen Zuwachs von 1,8 Prozent gegenüber 2010.

Zu dem Passagierwachstum haben die Strecken der Airline von Deutschland und Österreich nicht unerheblich beigetragen.

Auf den Verbindungen von Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf wurden im vergangenen Jahr insgesamt fast 20 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vorjahr. Zum ersten Male nutzten 2011 mehr als eine halbe Million Fluggäste die Dienste von TAP Portugal zwischen Deutschland und Portugal. Dies führte dazu, dass die Auslastung auf diesen Strecken auf 75 Prozent (gegenüber 69 Prozent im Vorjahr) stieg.

Auch der seit Sommer 2011 neu angebotene Flug von Lissabon nach Düsseldorf erfreute sich großer Beliebtheit: Die durchschnittliche Auslastung dieser Strecke lag bei über 70 Prozent. Ein Erfolg, der die Fluglinie ermutigt hat, ab Juni 2012 täglich von der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens an die Metropole am Tejo zu fliegen.

Aufgrund der erfreulichen Resultate bei den bislang angebotenen Flügen von und nach Deutschland wird TAP Portugal die beiden Hauptstädte Berlin und Lissabon ab 5. Juni 2012 mit 5 wöchentlichen Nonstop-Diensten verbinden. Damit kann TAP Portugal im Sommer 2012 von 5 deutschen Städten wöchentlich insgesamt 60 Flüge nach Lissabon anbieten.

Auch die Ende Mai 2011 aufgenommene Direktverbindung zwischen Wien und Lissabon erfreute sich sehr reger Nachfrage: Die 5 pro Woche angebotenen Flüge waren im Jahresschnitt zu über 85 Prozent gefüllt. Auch hier wird das Angebot ab Juni 2012 auf 6 wöchentliche Dienste ausgeweitet.

Mit der Ausweitung ihres Flugkontingentes ab Deutschland und Österreich werden auch zusätzliche Anschlüsse im Streckennetz nach Portugal, Brasilien, Afrika und Nordamerika angeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.flytap.com (TAP Portugal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: