13. Januar 2012, ADAC

ADAC vergibt Camping Awards 2012 auf der Urlaubsmesse CMT

Mit dem ADAC Camping Award zeichnet der Club auch in diesem Jahr auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart fünf Campingplätze aus, die durch innovative und kundenorientierte Konzepte hervorstechen. In diesem Jahr kommen die Preisträger aus Deutschland, Österreich und Frankreich.

Komfort und Umweltschutz in einem, dem haben sich die Plätze Domaine les Moulin und Camping du Midi in Frankreich verschrieben. Das Konzept „Original Camping“ besticht durch großzügige, standortgerechte Neuanpflanzungen und innovative Mietunterkünfte wie Tipis oder Ecolodges in Pfahlbauweise, die zur Regeneration der Vegetation außerhalb der Saison abgebaut werden.

Altes erhalten will der Platz Ötztaler Naturcamping in Österreich mit der fachgerechten Rekonstruktion einer historischen Mühle auf dem Gelände. Neben der Traditionspflege hat die Mühle für Gäste auch praktischen Nutzen. Denn aus dem Mehl kann unter Anleitung Brot gebacken werden.

Campingspaß für Kinder aller Altersklassen bietet der Campingplatz Hopfensee in Füssen. Hier hat man genau auf die Bedürfnisse der Gäste geachtet und neben einer Kinderbereuung auch ein Haus für Teenies und die ganz Kleinen gebaut. Oben kann gekrabbelt und gespielt werden, während unten Räume ganz nach Bedürfnissen der Jugendlichen mit Musik und Spielkonsolen eingerichtet wurden.

Auf der Schwäbischen Alb hat der Campingplatz Hofgut Hopfenburg sein integratives Land-Erlebnis-Welt-Konzept umgesetzt. Der nach dem Vorbild eines Arche-Hofs ausgebaute Bauernhof bietet einen Naturcampingplatz mit ausgefallenen Unterkünften, sowie Veranstaltungen rund um Handwerk, Natur und Umwelt an und gibt selten gewordenen Nutztieren eine Heimat. .

Für seinen außergewöhnlichen Wellnessbereich, in dem sich Gäste wie in 1001 Nacht fühlen, wurde der Campingplatz Yelloh! Village Le Sylvamar in Frankreich ausgezeichnet. Neben Hamam und Aqua-Wellness-Zentrum gibt es hier auch die Möglichkeit ganz privat im Mini-Spa zu entspannen. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: