19. Januar 2012, Norwegen

Architekturpreis für Aussichtspavillon Tverrfjellhytta im norwegischen Dovrefjell

Der Aussichtspavillon Tverrfjellhytta auf dem Berg Tverrfjell im norwegischen Dovrefjell wurde mit dem Best Nordic Building Award 2011 ausgezeichnet. Das 90 Quadratmeter große Gebäude aus Stahl, Holz und Glas stammt aus der Feder des weltbekannten norwegischen Architekturbüros Snøhetta und wurde im Juni 2011 eröffnet. Im Inneren formt eine solide Holzkonstruktion eine geschwungene Wand mit eingearbeiteten Sitzplätzen. Von hier können Besucher durch die vom Boden bis zur Decke reichende Fensterfront den Blick auf den 2.286 Meter hohen Gipfel Snøhetta genießen, der dem Architekturbüro als Namensgeber diente. Ein 1,5 Kilometer langer, behindertengerechter Kulturpfad führt vom Parkplatz bei Hjerkinn an der E6 zu dem auf rund 1.200 Metern Höhe gelegenen Aussichtspunkt. (FVA Norwegen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: