20. Januar 2012, Pakistan

Deutscher Entwicklungshelfer in Pakistan entführt

Ein deutscher und ein italienischer Entwicklungshelfer wurden in ihrem Büro im ostpakistanischen Multan von mindestens drei bewaffneten Unbekannten überfallen und verschleppt. Das bestätigte heute ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Bereits am gestrigen Donnerstagnachmittag hatte Außenminister Guido Westerwelle einen Krisenstab zusammenberufen, der gemeinsam mit der deutschen Botschaft in Islamabad schnellstmöglich das Schicksal des Deutschen aufklären möchte.

Laut dem leitenden Ermittler der lokalen Polizei seien die beiden vermissten Männer für die Deutsche Welthungerhilfe tätig und setzen sich in Pakistan für die Betroffenen der Flutkatastrophe im Jahr 2010 ein. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: