27. Januar 2012, Abu Dhabi

Tiger Woods zu Gast in Abu Dhabi

Er ist für weniger als 24 Stunden in Abu Dhabi gewesen, aber begeisterte die Zuschauer bereits nach wenigen Momenten. Der Headliner der heute beginnenden Abu Dhabi HSBC Golf Championship, verblüffte das Publikum mit einer spontanen Tanzeinlage im Abu Dhabi Golf Club, wo er sich zum unverwechselbaren traditionellen Beat der Hauptstadt der VAE bewegte.

Abu Dhabi Debütant, Woods, der selbst im stärksten Teilnehmerfeld das jemals an einem Nah-Ost-Turnier teilgenommen hat, noch ein Blickfang ist, traf sich dort mit den Nummern zwei und drei der Weltrangliste, Lee Westwood und Rory McIlroy, zur spontanen Feier des traditionellen Ayalafestes und sorgte mit seiner Tanzeinlage für Aufsehen.

„Das war etwas ganz Besonderes“, sagte der 14-malige Major-Gewinner Woods. „Es ist mein erstes Mal in Abu Dhabi, und obwohl wir als Golf-Profis auf der ganzen Welt unterwegs sind, werden wir normalerweise nicht so außergewöhnlich und herzlich begrüßt. Es ist immer toll, neue Kulturen und Traditionen zu erleben und deshalb stieg ich sofort in den Ayala-Beat mit ein.“ Und er fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: „Aber ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob ich mit den Ayala Tanzstöcken in dieser Woche auf den Putting-Greens erfolgreich wäre.“

Die Ayala Tanz-Feier, wurde offiziell im Vorprogramm der siebten jährlichen Abu Dhabi HSBC Golf Championship eingeläutet, welches heute beginnt und bis zum 29. Januar dauern wird. In diesem Jahr werden wir sowohl den dreifachen und amtierenden Champion Martin Kaymer, als auch Woods, Westwood und McIlroy, sowie die weltweite Nummer eins, Luke Donald, bei ihrer Jagd auf die Falcon Trophäe und das Preisgeld von 2,7 Millionen US Dollar sehen. Die amtierenden Major-Champions, Charl Schwartzel (US Masters) und Darren Clarke (The Open), der Australische Teufelskerl, Jason Day, Koreas bestplatzierter Spieler, KJ Choi, der Spanier Sergio Garcia und Irlands Padraig Harrington befinden sich ebenfalls im top besetzten Teilnehmerfeld. Ein weiteres Highlight, welches für gute Stimmung unter den Zuschauern sorgen wird, ist die Teilnahme des Lokalhelden Ahmed Al Musharek. Der aus den VAE stammende Amateur wird vor den Augen des heimischen Publikums mit einer extra Portion zusätzlicher Motivation antreten.

Nähere Infos zur Abu Dhabi HSBC Golf Championship gibt es unter http://www.abudhabigolfchampionship.com (Abu Dhabi Tourism Authority)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: