28. Januar 2012, Emirates, Mauritius

Gemeinsame Tourismusoffensive von Emirates und Mauritius

Emirates und Mauritius verstärken ihre Partnerschaft: Die internationale Fluggesellschaft und das mauritische Ministerium für Tourismus haben vor wenigen Tagen ein Abkommen unterzeichnet, um den Inselstaat als Reisedestination innerhalb des über 115 Ziele umfassenden globalen Streckennetzes von Emirates weiter zu fördern. Die Airline und die Tourismusbehörde werden eine Reihe gemeinsamer Marketingaktivitäten entwickeln, um die Sichtbarkeit und den Bekanntheitsgrad des Urlaubsparadieses im Indischen Ozean zu erhöhen. Emirates fliegt seit 2002 nach Mauritius und bietet aktuell elf wöchentliche Verbindungen.

Zu der Abkommensunterzeichnung in der Unternehmenszentrale von Emirates in Dubai reiste eine Delegation aus Mauritius an, darunter Michael Sik Yuen, Minister für Tourismus und Freizeit, und Robert Desvaux, Vorsitzender der Mauritius Tourism Promotion Authority. Die Gäste wurden unter anderem von Majid Al Mualla, Emirates SVP Commercial Operations West Asia & Indian Ocean, empfangen. Die Delegationsmitglieder trafen sich vor Ort auch mit Tim Clark, President Emirates Airline.

Michael Sik Yuen, Mauritius’ Minister für Tourismus und Freizeit: „Die Zusammenarbeit eröffnet Mauritius viele Möglichkeiten, als Partner der Fluggesellschaft Emirates und des Reiseveranstalters Emirates Holidays, für unser Land neue Wachstumsszenarien und zielgerichtete Marketingstrategien zu entwickeln. Mauritius verbessert immer wieder seine Attraktivität und bietet ein breites Tourismusportfolio: Golf, Gesundheitstourismus, Kreuzfahrten, Einkaufsmöglichkeiten und Reisen im Landesinneren. Unser Anspruch ist es, auch weiterhin die führende Inseldestination der Welt zu sein.“

Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe: „Diese Partnerschaft unterstreicht die Bedeutung Mauritius’ innerhalb unseres Streckennetzes und bekräftigt unsere Unterstützung der Tourismusbranche vor Ort. Wir haben unsere Flugfrequenzen hier kontinuierlich ausgebaut. Mauritus bietet ein großartiges touristisches Angebot und ist auch bei deutschen Urlaubern eine immer beliebtere Destination. Wir möchten uns bei der Regierung von Mauritius für das Vertrauen und die Unterstützung bedanken.“

Mit den aktuellen Begleitertarifen von Emirates können First- und Business-Class-Reisende bereits ab 2.282 Euro pro Person (Business Class) und ab 3.232 Euro (First Class) nach Mauritius reisen. Die Begleitertarife, anwendbar bei einer Mindestanzahl von zwei bis maximal acht gemeinsam reisenden Personen, sind ab sofort für den Reisezeitraum bis 30. September 2012 (letzter Abflugtag) buchbar. Die Begleitertarife sind nicht kombinierbar mit anderen Sondertarifen oder Spezialangeboten und sind bis einschließlich 31. März 2012 auf www.emirates.de, telefonisch unter 069 – 945 19 2000 oder im Reisebüro* buchbar.

*Reisebüros können unterschiedliche Servicegebühren erheben.

Weitere Informationen unter www.emirates.de. (Emirates)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: