29. Januar 2012, Krakau (Kraków)

Historisches Museum in Krakau bietet Kinderbetreuung an

Besucher des Historischen Museums in Kraków (Krakau) können künftig ihre Kinder betreuen lassen, während sie selbst die geschichtlichen Ausstellungen erleben. Im kommenden Jahr soll dort Polens erste Museumskrippe für Kinder ab dem 1. Lebensjahr eröffnet werden.

Das Museum befindet sich im 700 Jahre alten Krzysztofory-Palast am Krakauer Altstadtmarkt. An dem Gebäude dauern bereits seit acht Jahren umfangreiche Sanierungsarbeiten an. Im zuletzt fertiggestellten Flügel soll auf 150 Quadratmetern ein Kinderbereich entstehen. Hier will das Museum die Kleinsten nicht nur betreuen, sondern ihnen auch die Legenden und Geschichte der einstigen Hauptstadt Polens auf altersgerechte Art und Weise näherbringen. Im Bereich des überdachten Innenhofes können die Kinder zudem spielerische Experimente erleben, die ebenfalls an ihr jeweiliges Alter angepasst sind. Die Betreuung wird von entsprechend geschultem Fachpersonal besorgt.

Der Krzysztofory-Palast wird seit den 1960er Jahren vom Historischen Museum genutzt. Besonders sehenswert sind polychrome Wand- und Deckenmalereien aus der Zeit des Barocks sowie der von einem Arkadenkreuzgang aus dem 17. Jahrhundert gerahmte Innenhof. Die derzeitigen Modernisierungsarbeiten, in deren Zuge auch der Innenhof mit einem transparenten Glasdach versehen wird, sollen noch weitere zwei Jahre dauern. Am Ende wird sich die Ausstellungsfläche des Hauses verdoppelt haben.

Weitere Informationen zum Museum unter www.mhk.pl und zu Krakau unter www.krakow.pl (FVA Polen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: