29. Januar 2012, Ägypten

Sharm el Scheich: ein Toter bei Schießerei in ägyptischen Badeort

Im ägyptischen Badeort Sharm el Scheich sind bei einer Schießerei ein Mensch getötet und drei weitere verletzt worden. Der Schusswechsel zwischen Beduinen und ägyptischen Sicherheitskräften fand vor einer Wechselstube in dem Ort statt.

Zuvor hatten zuvor hatte die Gruppe Beduinen angeblich eine größere Menge Geld aus der Wechselstube entwedet und nach dem Eintreffen der Polizei das Feuer eröffnet. Bei dem Schusswechsel auf offener Straße wurden zwei Ägypter und ein Deutscher verletzt. Ein 42jähriger Franzose erlag noch am Ort des Geschehens seinen Verletzungen. Der 61jährige Deutsche wurde ersten Angaben zur Folge in ein Krankenhaus eingeliefert und dort operiert. Das am Roten Meer gelegene Sharm el Scheich gehört zu den beliebtesten Touristenzielen Agyptens. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: