1. Februar 2012, MS Europa

EUROPA 2 wird visuell erlebbar

Bisher sind nur der Name, eine Zeichnung und die Ausrichtung des Schiffes bekannt – doch ab März 2012 wird die EUROPA 2 auch visuell erlebbar. Alle Suiten und öffentlichen Bereiche wie Restaurants werden mittels computergenerierter Bilder, die eine nahezu reale Visualisierung des Schiffes bieten, gezeigt. Der erste Katalog des Neubaus von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist ab dem 20. März in Reisebüros erhältlich. Das Schwesterschiff der bestehenden EUROPA wird als lifestyleorientierte, legere Variante im Luxus-Segment positioniert und im Frühjahr 2013 in Dienst gestellt.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit dem Katalog erstmals einen Gesamteindruck der EUROPA 2 und Details wie Raumgestaltung, Routenführung, Gourmet- und Familienangebote präsentieren. Zudem können Interessenten die Atmosphäre an Bord, die Philosophie und die ersten Crew-Mitglieder kennenlernen.

Während Kunden bereits visuell das Schiff erkunden, stehen für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und die Werft im französischen Saint-Nazaire wichtige Bauphasen bevor. Am 1. März beginnt mit der Kiellegung der Bau im Trockendock, zeitgleich entstehen die Suiten in der Kabinenfabrik der Werft. Anfang Juli wird die EUROPA 2 erstmals zu Wasser gelassen, damit an der Ausrüstungspier der Innenausbau beginnen kann. Die Taufe ist im Frühjahr 2013 geplant. (hlkf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: