14. Februar 2012, Emirates

Emirates ab Sommer 2012 auch nach Lissabon

Emirates expandiert weiter in Europa: Die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft verstärkt ihr Engagement auf der Iberischen Halbinsel und nimmt ab dem 9. Juli 2012 täglich Lissabon als erstes Ziel in Portugal in das weltweite Streckennetz auf. Die Expansion erfolgt nur wenige Tage nach dem Start der täglichen Nonstopverbindung vom Drehkreuz Dubai nach Barcelona. Die portugiesische Hauptstadt wird die 31. Destination von Emirates in Europa. Flug EK191 startet in Dubai um 9.15 Uhr und erreicht Lissabon um 14.45 Uhr. Der Rückflug EK192 verlässt die portugiesische Metropole um 17.55 Uhr und landet um 4.35 Uhr des Folgetages in Dubai (alle Zeiten jeweils Ortszeiten). Auf der Strecke werden Jets vom Typ Boeing 777-200ER mit einer Drei-Klassen-Konfiguration (First/Business/Economy) eingesetzt.

Die Frachtdivision Emirates SkyCargo wird die portugiesischen Im- und Exporte mit 17 Tonnen täglicher Unterdeck-Frachtkapazität unterstützen. Die Hauptexporte des Landes sind Textilien, Kleidung, Holzprodukte, Maschinen, Werkzeuge und elektrische Geräte. Die Nonstopverbindung von Emirates spiegelt die wachsenden Beziehungen zwischen Portugal und den Vereinigten Arabischen Emiraten wieder. (Emirates)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: